Trainingsweekend mit Leistungsdiagnose in Willisau

Das neue Jahr hat begonnen und somit bin auch ich wieder in den Trainingsalltag eingestiegen. Zusammen mit meinen Kollegen vom Nationalteam sind wir nach Willisau gereist, um eine Leistungsdiagnose zu absolvieren. Mit den ausgewerteten Daten, können die Trainingseinheiten noch gezielter geplant werden, um so das Optimum herauszuholen. Das Wochenende war sehr intensiv, trotzdem bleibt keine Zeit zum Ausruhen. Bereits am Dienstag geht es für mich 2 Monate in die Ukraine – genauer gesagt nach Kiew. Dort habe ich die Möglichkeit mit Spitzenringer zu trainieren und im gleichen Zug werde ich ein Turnier besuchen.

2017-01-09T09:25:05+00:00