Berichte

Erste Woche in Georgien

Nach gut einer Woche in Georgien (Tiflis) habe ich mich gut eingelebt. Ich profitiere Tag täglich von den optimalen Bedingungen. Ich finde hier Sparringpartner, die mich herausfordern und weltklasse Trainer die ihr Handwerk auf  höchstem [...]

Trainingslager in Georgien

Heute Mittag mache ich mich auf den Weg nach Georgien. Dort werde ich die nächsten sechs Wochen intensiv trainieren. Der Fokus wird dabei auf die Technik gelegt. Zusammen mit Stifi Reichmuth finde ich optimale Bedingungen [...]

Trainingsweekend mit Leistungsdiagnose in Willisau

Das neue Jahr hat begonnen und somit bin auch ich wieder in den Trainingsalltag eingestiegen. Zusammen mit meinen Kollegen vom Nationalteam sind wir nach Willisau gereist, um eine Leistungsdiagnose zu absolvieren. Mit den ausgewerteten Daten, können [...]

Neue Webseite und Start des Fanclub Marc Dietsche

Mit dem Abschluss meiner Lehre habe ich mich entschieden voll und ganz auf die Karte Ringen zu setzten. Deshalb werde ich nächstes Jahr viel Zeit im Ausland verbringen, um mich voll und ganz auf meinen [...]

Mannschaftsmeisterschaft 2016

Wir haben es geschafft. Wir sind Mannschafts-Schweizermeister 2016. Wir haben mit viel Herzblut gekämpft, um unseren Traum zu verwirklichen. Bereits im 1. Kampf hat sich abgezeichnet, dass die RSK ihrer Favoritenrolle gerecht wird. Im 2. [...]

Social Media

3 Tage her

Ringerstaffel Kriessern

Int. Junioren Turnier in Ruse (BUL)

5. Rang für Dominik Laritz

Dominik und 2 weitere Kaderringer reisten zusammen mit dem Coach Steven Graf nach Ruse (BUL).

Der 18-jährige Dominik startete in der Gewichtsklasse bis 61 kg Freistil.
Er startete sehr gut ins Turnier und konnte seinen ersten Kampf gegen KAZ mit 20:10 gewinnen.
In seinem zweiten Kampf konnte er seinen Gegner aus BUL sogar auf die Schultern betten und ging somit wieder als Sieger von der Matte.
Im Halbfinal musste er sich dann aber geschlagen geben und auch im letzten Kampf um Platz 3/5 verlor er gegen den Ringer aus KAZ.

Herzliche Gratulation zum tollen Ergenis !
... Mehr lesenWeniger lesen

Int. Junioren Turnier in Ruse (BUL)

5. Rang für Dominik Laritz

Dominik und 2 weitere Kaderringer reisten zusammen mit dem Coach Steven Graf nach Ruse (BUL).

Der 18-jährige Dominik startete in der Gewichtsklasse bis 61 kg Freistil.
Er startete sehr gut ins Turnier und konnte seinen ersten Kampf gegen KAZ mit 20:10 gewinnen.
In seinem zweiten Kampf konnte er seinen Gegner aus BUL sogar auf die Schultern betten und ging somit wieder als Sieger von der Matte.
Im Halbfinal musste er sich dann aber geschlagen geben und auch im letzten Kampf um Platz 3/5 verlor er gegen den Ringer aus KAZ.

Herzliche Gratulation zum tollen Ergenis !

Comment on Facebook

Weiter so immer drauf

Diesen Samstag!!!

Alle Ringerfreunde der RSK sind herzlich eingeladen, dem Fussballmatch des SCR Altach in der tipico Bundesliga gratis beizuwohnen. Tickets beim Sponsoringteam reservieren lassen und am Samstagabend an der Kasse abholen.

Anmeldung über sponsoring@rsk.ch
... Mehr lesenWeniger lesen

Diesen Samstag!!!

Alle Ringerfreunde der RSK sind herzlich eingeladen, dem Fussballmatch des SCR Altach in der tipico Bundesliga gratis beizuwohnen. Tickets beim Sponsoringteam reservieren lassen und am Samstagabend an der Kasse abholen.

Anmeldung über sponsoring@rsk.ch

2 Wochen her

Ringerstaffel Kriessern

Herzliche Gratulation Marlen & Mario Baumgartner ... Mehr lesenWeniger lesen

Herzliche Gratulation Marlen & Mario Baumgartner

Comment on Facebook

Gratuliere

Was Marlen ? Ist Sie Ringerrrn Frau ?

3 Wochen her

Ringerstaffel Kriessern

3 Schweizermeistertitel für Kriessern

Am vergangenen Samstag reisten 13 Kriessner Nachwuchsringer an die Freistil Schweizermeisterschaft der Junioren und Jugend A nach Domdidier.

In der leichtesten Jugendkategorie bis 32 kg kämpften 3 Kriessner Nachwuchsringer. Sandro Hungerbühler erkämpfte sich seinen ersten Schweizermeistertitel. Auf dem Weg zum Titel zeigte er starke Kämpfe und liess seinem Widersacher im Finale keine Chance.
Im selben Gewicht traten Levin Meier (8. Rang) und Manuel Zäch (12. Rang) zu ihren ersten nationalen Meisterschaften an. Beide schieden nach knappen Kämpfen aus. In der Kategorie bis 42 kg kämpften Steger Reto (9) und Tanner Florian (16). In der zweiten Runde kam es zum Duell der Kriessner, welches Reto gewinnen konnte.

Bis 66 kg gewann der 14-Jährige Daniel Loher alle seine Kämpfe vorzeitig souverän. Verdient durfte er sich am Ende des Tages die Goldmedaille für den Schweizermeistertitel umhängen lassen. Bei den Junioren starteten bis 55 kg ebenfalls gleich zwei Kriessner Ringer. Für Nico Lüchinger (9) und Dorien Hutter (8) waren an diesem Tag die Konkurrenten noch etwas zu stark. Fabian Obrist erkämpfte den 13. Rang in der stärksten Gewichtsklasse bis 60 kg.

Dominik Laritz kämpfte sich souverän durch das Starterfeld bis 66 kg. Folglich legte er seinen Konkurrenten im Finale souverän auf die Matte. Der junge Widnauer verteidigte auf beeindruckendeweise seinen Meistertitel aus dem Vorjahr. Andreas Bleiker kämpfte bis 84 kg. Für seinen 6. Platz durfte er ein Diplom in Empfang nehmen.
Im Gewicht bis 96 kg erkämpfte sich Noel Hutter seine erste Junioren Medaille. Die silberne Auszeichnung war höchst verdient bei 3 Siegen und nur einer Niederlage. Im selben Gewicht startete Fabian Ullmann zu einem seiner ersten Ringerturniere überhaupt. Der Jungschwinger-Ringer überraschte und darf mit seinem vierten Rang durchaus zufrieden sein.

Die nächsten Schweizermeisterschaften finden dann in Willisau anfangs Mai statt.
... Mehr lesenWeniger lesen

3 Schweizermeistertitel für Kriessern

Am vergangenen Samstag reisten 13 Kriessner Nachwuchsringer an die Freistil Schweizermeisterschaft der Junioren und Jugend A nach Domdidier.

In der leichtesten Jugendkategorie bis 32 kg kämpften 3 Kriessner Nachwuchsringer. Sandro Hungerbühler erkämpfte sich seinen ersten Schweizermeistertitel. Auf dem Weg zum Titel zeigte er starke Kämpfe und liess seinem Widersacher im Finale keine Chance.
Im selben Gewicht traten Levin Meier (8. Rang) und Manuel Zäch (12. Rang) zu ihren ersten nationalen Meisterschaften an. Beide schieden nach knappen Kämpfen aus. In der Kategorie bis 42 kg kämpften Steger Reto (9) und Tanner Florian (16). In der zweiten Runde kam es zum Duell der Kriessner, welches Reto gewinnen konnte.

Bis 66 kg gewann der 14-Jährige Daniel Loher alle seine Kämpfe vorzeitig souverän. Verdient durfte er sich am Ende des Tages die Goldmedaille für den Schweizermeistertitel umhängen lassen. Bei den Junioren starteten bis 55 kg ebenfalls gleich zwei Kriessner Ringer. Für Nico Lüchinger (9) und Dorien Hutter (8) waren an diesem Tag die Konkurrenten noch etwas zu stark. Fabian Obrist erkämpfte den 13. Rang in der stärksten Gewichtsklasse bis 60 kg. 

Dominik Laritz kämpfte sich souverän durch das Starterfeld bis 66 kg. Folglich legte er seinen Konkurrenten im Finale souverän auf die Matte. Der junge Widnauer verteidigte auf beeindruckendeweise seinen Meistertitel aus dem Vorjahr. Andreas Bleiker kämpfte bis 84 kg. Für seinen 6. Platz durfte er ein Diplom in Empfang nehmen.
Im Gewicht bis 96 kg erkämpfte sich Noel Hutter seine erste Junioren Medaille. Die silberne Auszeichnung war höchst verdient bei 3 Siegen und nur einer Niederlage. Im selben Gewicht startete Fabian Ullmann zu einem seiner ersten Ringerturniere überhaupt. Der Jungschwinger-Ringer überraschte und darf mit seinem vierten Rang durchaus zufrieden sein.

Die nächsten Schweizermeisterschaften finden dann in Willisau anfangs Mai statt.

Comment on Facebook

Gratuliere weiter so drauf

RSK GOES FUSSBALL
Geschätzte Sportsfreunde

Seid dabei, wenn die RiKidz auf dem „heiligen Rasen von Altach“ mit dem SCR Altach und dem Wolfsberger AC einmarschieren und die Schweizermeister die Specialguests des Fussballevents sind.

Der SCR Altach lädt die RSK mit all ihren Familien und Freunden herzlich ein und offeriert allen ein Freiticket für das tipico Bundesligaspiel vom 14. April 18 um 18.30h in der Cashpointarena Altach!

Einfach unter sponsoring@rsk.ch die gewünschte Anzahl Tickets bestellten und am 14.4.18 ab 17.30h beim Eingang abholen und die reservierten Plätze auf der Tribüne einnehmen.

Um 17.15h ist Besammlung auf dem Schulhausplatz Kriessern, wer gemeinsam mit dem Fahrrad nach Altach fahren möchte.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend unter Sportbegeisterten!

Das Organisationskomitee

PS: Das Tragen von Fanartikeln macht unsere Gruppe einheitlich.
Gelb/Schwarz zeigt unsere Verbundenheit. www.rsk.ch/shop

Bei Fragen sponsoring@rsk.ch oder Gottfried Dietsche 071 727 58 73
... Mehr lesenWeniger lesen

RSK GOES FUSSBALL
Geschätzte Sportsfreunde

Seid dabei, wenn die RiKidz auf dem „heiligen Rasen von Altach“ mit dem SCR Altach und dem Wolfsberger AC einmarschieren und die Schweizermeister die Specialguests des Fussballevents sind.

Der SCR Altach lädt die RSK mit all ihren Familien und Freunden herzlich ein und offeriert allen ein Freiticket für das tipico Bundesligaspiel vom 14. April 18 um 18.30h in der Cashpointarena Altach!

Einfach unter sponsoring@rsk.ch die gewünschte Anzahl Tickets bestellten und am 14.4.18 ab 17.30h beim Eingang abholen und die reservierten Plätze auf der Tribüne einnehmen.

Um 17.15h ist Besammlung auf dem Schulhausplatz Kriessern, wer gemeinsam mit dem Fahrrad nach Altach fahren möchte.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend unter Sportbegeisterten!

Das Organisationskomitee

PS: Das Tragen von Fanartikeln macht unsere Gruppe einheitlich. 
Gelb/Schwarz zeigt unsere Verbundenheit. http://www.rsk.ch/shop

Bei Fragen sponsoring@rsk.ch oder Gottfried Dietsche 071 727 58 73

4 Wochen her

Marc Dietsche

Die nächsten zwei Wochen werde ich in Russland bleiben um mich in einem Trainingslager in Gusev auf die kommende Militär WM vorzubereiten! ... Mehr lesenWeniger lesen

Die nächsten zwei Wochen werde ich in Russland bleiben um mich in einem Trainingslager in Gusev auf die kommende Militär WM vorzubereiten!

Comment on Facebook

a trainingspartner manglets nöd😀💪

1 Monat her

Ringerstaffel Kriessern

... Mehr lesenWeniger lesen

ORV Mannschaftsmeister 2018
Früh übt sich, wer Meisterpokale gewinnt.
... Mehr lesenWeniger lesen

Comment on Facebook

Rc kriessern imer haben das gute ringer gratuliren foom bjtula alimi ex ringer fom willisau

1 Monat her

Ringerstaffel Kriessern

ORV Mannschaftsmeister 2018 !!!

Die Jugendmannschaft der Ringerstaffel Kriessern bleibt auch an der letzten Runde ungeschlagen.
Am vergangenen Samstag durfte somit die Meisterschaft gefeiert werden.

Herzliche Gratulation den Jungringern und den Trainern
... Mehr lesenWeniger lesen

ORV Mannschaftsmeister 2018 !!!

Die Jugendmannschaft der Ringerstaffel Kriessern bleibt auch an der letzten Runde ungeschlagen. 
Am vergangenen Samstag durfte somit die Meisterschaft gefeiert werden.

Herzliche Gratulation den Jungringern und den Trainern

Comment on Facebook

Super weiter so

5. RANG FÜR MARC DIETSCHE AM U23 TURNIER IN KALININGRAD (RUS)
Marc trainierte während den letzten 2 Wochen in Bulgarien und reiste dieses Wochenende für das U23 Turnier nach Kaliningrad (RUS).

Er startete souverän in das Turnier, denn er konnte sowohl seinen 1. Kampf gegen LTU mit Schultersieg als auch seinen 2. Kampf gegen POL mit 9:2 gewinnen.
Im Halbfinal traf er dann auf einen Ringer aus BLR. Marc zeigte taktisch einen grossartigen Kampf und lag bis 15 Sek vor Schluss mit 1:1 in Führung. Dann wurde seinem Gegner jedoch ein umstrittener Verwarnungspunkt zugesprochen und Marc verlor mit 1:2.
Im kleinen Final um Platz 3/5 kämpfte Marc gegen POL. Seinen 4. Kampf am heutigen Tag verlor er mit 3:6.

In der Schlussabrechnung klassiert sich Marc somit auf dem sehr guten 5. Rang im grossen Teilnehmerfeld von 25 Athleten.

Bravo Marc !

Sein Kaderkolleg Sämi Scherrer aus Willisau konnte sich mit 1 Niederlage und 2 Siegen die Bronzemedaille umhängen lassen - Gratulation !
... Mehr lesenWeniger lesen

5. RANG FÜR MARC DIETSCHE AM U23 TURNIER IN KALININGRAD (RUS)
Marc trainierte während den letzten 2 Wochen in Bulgarien und reiste dieses Wochenende für das U23 Turnier nach Kaliningrad (RUS).

Er startete souverän in das Turnier, denn er konnte sowohl seinen 1. Kampf gegen LTU mit Schultersieg als auch seinen 2. Kampf gegen POL mit 9:2 gewinnen.
Im Halbfinal traf er dann auf einen Ringer aus BLR. Marc zeigte taktisch einen grossartigen Kampf und lag bis 15 Sek vor Schluss mit 1:1 in Führung. Dann wurde seinem Gegner jedoch ein umstrittener Verwarnungspunkt zugesprochen und Marc verlor mit 1:2.
Im kleinen Final um Platz 3/5 kämpfte Marc gegen POL. Seinen 4. Kampf am heutigen Tag verlor er mit 3:6.

In der Schlussabrechnung klassiert sich Marc somit auf dem sehr guten 5. Rang im grossen Teilnehmerfeld von 25 Athleten.

Bravo Marc !

Sein Kaderkolleg Sämi Scherrer aus Willisau konnte sich mit 1 Niederlage und 2 Siegen die Bronzemedaille umhängen lassen - Gratulation !

Comment on Facebook

Herzliche Gratulation! Du hast es dir verdient.

1 Monat her

Marc Dietsche

Marc verliert 6:3 gegen POL und ist somit 5ter. ... Mehr lesenWeniger lesen

1 Monat her

Marc Dietsche

Marc ringt gegen POL um 3/4. Platz ... Mehr lesenWeniger lesen

Comment on Facebook

Jetzt drauf drück Daumen